Suchergebnisse

Suche nach Tag: "universitätsmedizin"

8 Treffer

Universitätsklinikum Unternehmenskommunikation

Charivari - FIT FOR LIFE Krankenhaushygiene und Infektiologie


Keine Angst vor Keimen! In der kalten Jahreszeit erwischt viele Menschen die typische Erkältung. In schlimmeren Fällen leiden Betroffene auch unter der Influenza (Grippe). Was diese beiden Formen unterscheidet und wie man sich schützen kann, erklärt Professor Wulf Schneider, Leiter Abteilung Krankenhaushygiene und Infektiologie, im Charivari-Interview.

Charivari - FIT FOR LIFE Krankenhaushygiene und Infektiologie
Anzeigen Anzeige auf iPad Speichern unter
Dauer: 16:44 min
Universitätsklinikum Unternehmenskommunikation

Collaborative Research Centre Transregio 221 (UKR - Imagefilm/ UK)


In the Collaborative Research Centre Transregio 221 scientists of the Universities and the University Hospitals Regensburg, Erlangen and Würzburg search for innovative immunotherapeutic methods to significantly improve allogeneic hematopoietic stem-cell transplantation.
Allogeneic hematopoietic stem-cell transplantation (allo-HSCT) is a curative treatment option for patients with high-risk leukemia and lymphoma and for some inherited or acquired hematopoietic deficiencies. Around half a million transplantations have been performed to date and approximately 28 million voluntary stem cell donors are currently registered world-wide. The curative potential of allo-HSCT is based on the replace­ment of the patient´s hematopoiesis by hematopoietic stem cells derived from a healthy donor and the immunologic eradication of residual patient hematopoietic cells by co-transplanted lymphocytes. This graft-versus-hematopoiesis reaction is mainly mediated by alloreactive donor T cells and affects also malignant hematopoietic cells, thereby evoking potent graft-versus-leukemia / lymphoma (GvL) effects. Although allo-HSCT offers a unique chance to rescue patients with otherwise incurable hematologic malignancies, still around one quarter of allo-HSCT recipients develop disease relapse or progression after transplantation. Thus, there is an urgent need to better understand and ultimately strengthen GvL responses to prevent tumor escape. However, GvL-promoting strategies carry the inherent risk of inducing graft-versus-host disease (GvHD), where donor T cells attack and damage non-hematopoietic tissues. The efficient prevention and treatment of severe GvHD is a pivotal prerequisite to benefit from allo-HSCT and its potent GvL effects. Hence, the elucidation of basic mechanisms in tissue-directed graft-versus-host responses is essential to reduce the high treatment-related morbidity and mortality in allo-HSCT. GvHD-free allo-HSCT is then an ideal immunotherapy platform to boost GvL responses for the cure of patients, including those with residual disease or relapse after transplantation.
[...]

Collaborative Research Centre Transregio 221 (UKR - Imagefilm/ UK)
Anzeigen Anzeige auf iPad Speichern unter
Dauer: 3:53 min
Universitätsklinikum Unternehmenskommunikation

Unfallchirurgie am UKR (Charivari Fit for life)


In der Unfallchirurgie liegen nur Unfallopfer? Falsch! In der Charivari-Sendung "FIT FOR LIFE" klärt Professor Volker Alt, Direktor der Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, über sein spannendes Aufgabenfeld auf. Dieses hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, nicht zuletzt auch durch das Älterwerden unserer Gesellschaft.

Unfallchirurgie am UKR (Charivari Fit for life)
Anzeigen Anzeige auf iPad Speichern unter
Dauer: 18:22 min
Universitätsklinikum Unternehmenskommunikation

Kardiologie am UKR


Im "Fit for life"-Beitrag vom 11.08.2019 stellt Professor Dr. Lars Maier die Kardiologie am Universitätsklinikum Regensburg vor. Der Direktor der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II und Vorsitzender des Universitären Herzzentrums erklärt, wie es zu einem Herzstillstand bzw. Herzinfarkt kommen kann und wie Patienten geholfen werden kann.

Kardiologie am UKR
Anzeigen Anzeige auf iPad Speichern unter
Dauer: 10:29 min
Universitätsklinikum Unternehmenskommunikation

Podcast: Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie am UKR


Im Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie werden Patienten mit Schmerzen unterschiedlicher Art behandelt, um deren Lebensqualität langfristig zu verbessern.
Jeder Patient wird im ZIS von einem multiprofessionellen Team aus Physiotherapeuten, Schmerzpsychologen und Schmerzmedizinern betreut. Je nach individuellem Bedarf wird das Team von anderen Diszplinen, z.B. Psychiatern, Orthopäden und Neurochirurgen, ergänzt.

Podcast: Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie am UKR
Anzeigen Anzeige auf iPad Speichern unter
Dauer: 11:13 min
Universitätsklinikum Unternehmenskommunikation

Pflege im UKR


35.000 Patienten werden jährlich stationär im UKR behandelt, hierzu bedarf es gut ausgebildete Pflegekräfte. Über die Vielseitigkeit des Pflegeberufs sowie die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten wird im Video berichtet.

Pflege im UKR
Anzeigen Anzeige auf iPad Speichern unter
Dauer: 12:43 min
Universitätsklinikum Unternehmenskommunikation

Universitäres Gefäßzentrum Ostbayern


Das Video gibt einen Einblick in den Kompetenzbereich des Universitären Gefäßzentrums Ostbayern.

Universitäres Gefäßzentrum Ostbayern
Anzeigen Anzeige auf iPad Speichern unter
Dauer: 13:44 min
Universitätsklinikum Unternehmenskommunikation

Strahlentherapie am UKR


Die Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie arbeitet im UKR interdisziplinär mit verschiedenen Kliniken und Abteilungen zusammen. Im Video werden die unterschiedlichen Therapieschwerpunkte vorgestellt.

Strahlentherapie am UKR
Anzeigen Anzeige auf iPad Speichern unter
Dauer: 12:06 min

Fragen und Feedback sind jederzeit unter support@rz.uni-regensburg.de willkommen.Information letzte Änderung
Login